56% Umsatzsteigerung auf zermatt.ch

56% Umsatzsteigerung auf zermatt.ch

(Online-Ausgabe ztnet.ch)


02.06.2015
Im ersten Jahr seit der Lancierung der neuen Website zermatt.ch sowie der Meta-Search OpenBooking genieriert die Website der Destination Zermatt - Matterhorn einen Umsatzzuwachs von 56%.

Bahnbrechende Web-Technologie für mehr Wertschöpfung

Zermatt Tourismus setzte am 28. April 2014 mit der Lancierung von OpenBooking und dem Relaunch von zermatt.ch einen Meilenstein. Die neue Technologie für die Suche von Zimmern (Meta-Search namens „OpenBooking“) fasst die Informationen verschiedener Buchungsportale zusammen und präsentiert sie übersichtlich. Zudem verfügt zermatt.ch dadurch über das grösste Angebot mit den besten Verfügbarkeiten und Preisen von Hotels und Ferienwohnungen in der Destination. Mehrere Buchungsanbieter wurden dabei zusammengeschlossen: TOMAS, Reconline, STC und e-domizil. Weitere folgen bereits im Sommer 2015.

Besonders Ferienwohnungen und Aktivitäten legen zu

Vor dem Relaunch bzw. der Einführung von OpenBooking und TOMAS waren Ferienwohnungen und Aktivitäten nur marginal online buchbar. Durch intensive Schulungen und Informationen wurden die Leistungsträger auf die Technologien geschult und sensibilisiert. Somit sind heute rund 60% der Ferienwohnungen direkt online buchbar. Der Gast der Destination profitiert zudem von über 15 buchbaren Erlebnisangeboten welche laufend erweitert werden. Die Schnittstellen von OpenBooking zu STC, TOMAS und reconline erleichtern den Hoteliers stets aktuelle Preise auf zermatt.ch anzubieten und ermöglichen es mehr Buchungen zu erhalten.

Umsatzsteigerung bereits nach drei Monaten

Von Mai bis Juli 2014 lagen die Umsatzzahlen wie erwartet noch unter dem Vorjahresniveau. Grund dafür ist, dass die Sichtbarkeit einer Website bei einem Relaunch bei Suchmaschinen sinkt. Zudem konnten wir in den ersten Monaten Erfahrungen mit der Meta-Search OpenBooking sammeln und diese bereits auf den Sommer 2014 hin optimieren. Eine weitere Optimierung von OpenBooking im März 2015 schlägt sich zudem markant nieder im Umsatz. Somit konnte von Mai 2014 bis April 2015 eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr von 56% erreicht werden.

OpenBooking System im Tourismus auf Expansionskurs

Die Destination Zermatt - Matterhorn hat mit den Partnern Pixeltex, TOMAS, Eyekon und der Agentur „land in sicht“ zusammengearbeitet. OpenBooking wurde von der Firma Pixeltex in Zusammenarbeit mit Zermatt Tourismus entwickelt. Da dieses Tool für die gesamte Schweizer Tourismusbranche bahnbrechend ist, hat auch das SECO, das Staatssekretariat für Wirtschaft, Finanzen beigesteuert und wurde im 2014 in der Kategorie 'Herausragendes Projekt' für den Milestone Award 2014 nominiert.
Valais / Wallis Promotion hat sich ebenfalls für diese Technologie entschieden. Weitere regionale Tourismusdestinationen stehen kurz vor Vertragsabschluss.


Im ersten Jahr seit der Lancierung der neuen Website zermatt.ch sowie der Meta-Search OpenBooking genieriert die Website der Destination Zermatt - Matterhorn einen Umsatzzuwachs von 56%.

Quelle: https://www.ztnet.ch/de/Aktuelles/Newsmeldungen/Ne... (02.06.15)