OpenBooking in den Alpes vaudoises

Die Webseite für die touristische Region Alpes vaudoises ist am 20. Juni mit der OpenBooking Whitelabel als neue Buchungssuche live gegangen.

OpenBooking ist dabei das zentrale Element der Seite. Über die integrierten Buchungsanbieter Tomas, Interhome, Reka und Citi sind neu 461 statt vorher 250 Unterkünfte buchbar. Das bedeutet eine Steigerung mehr als 80%. Es ist geplant, zukünftig weitere Buchungsanbieter und Qualitätssiegel anzubinden.

Die Nutzung der Unterkunftssuche wird in drei Sprachen angeboten - Deutsch, Französisch und Englisch. Weitere Sprachen lassen sich jederzeit unbegrenzt hinzufügen.

Pays-d’Enhaut Tourisme setzt auf OpenBooking


Seit Mitte Juni verwendet auch Pays-d’Enhaut Tourisme, einer der drei Tourismusverbänden der Region Alpes vaudoises, die Whitelabel-Lösung von OpenBooking auf seiner Website.

Die Integration ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich die OpenBooking Whitelabel anpassen und erweitern lässt. Château-d'Oex hat das Design der Benutzeroberfläche an die eigene Website angepasst. Viele Farben wurden verändert und eine einfache Suchbox ebenfalls eingefügt. Der Kunde gibt An- und Abreise ein, um passende Unterkünfte aus den aktuell über 123 Objekten (Hotelzimmer und Ferienwohnungen) zu erhalten. Diese Schnellsuche wurde unkompliziert mit der Whitelabel verbunden.

Neben dem Pays-d’Enhaut haben auch die Tourismusverbände Aigle, Leysin, Col des Mosses und Villars, Gryon, Les Diablerets, Bex die OpenBooking Whitelabel Version auf deren Webseiten eingepflegt und durch geänderte Farben an das eigene Website CI angeglichen.

Für eigene Design-Anpassungen bietet OpenBooking eine umfangreiche Dokumentation.